Vorstand im Amt bestätigt

Dr. Albert Beyer für den bng-Vorstand

Der bng-Vorstand ist auf der Mitgliederversammlung im Rahmen des 18. Gesprächsforums Gastroenterologische Praxis 2017 am Samstag in Frankfurt am Main ohne Gegengegenstimmen im Amt bestätigt worden.

Der bisherige Vorsitzende und sein Stellvertreter haben ihre Vorstandsposten getauscht. Neuer bng- Vorsitzender ist Dr. Albert Beyer, 2. Vorsitzender ist Dr. Franz Josef Heil. Dr. Ulrich Tappe übernimmt wie gehabt den Posten als Schatzmeister und Dr. Dagmar Mainz wurde als Verbandssprecherin wiedergewählt.

Das Gesprächsforum Gastroenterologische Praxis ist die jährliche wissenschaftliche Tagung der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte. Ziel ist der direkte Transfer von neuen medizinischen Kenntnissen in die praktische Anwendung. Themen waren in diesem Jahr neue Entwicklungen in Diagnostik und Therapie der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, der entzündlichen Gallenwegserkrankungen, der Fettlebererkrankung, der Pankreas-Erkrankungen sowie des Magenkarzinoms. Den Festvortrag hielt Dr. Josef Weismüller, der seine Gedanken über den Wandel des ärztlichen Selbstbildes insbesondere in Bezug auf den Gastroenterologen vortrug.

Foto: bng-Vorstand - Dr. Ulrich Tappe, Dr. Dagmar Mainz, Dr. Albert Beyer, Dr. Franz Josef Heil.

Zurück