Vorstand bestätigt

Die bng-Mitglieder haben im Rahmen der Jahrestagung in Hamburg den amtierenden Vorstand bestätigt. Für den ausscheidenden Dr. Eisenbach rückt Dr. Ulrich Tappe nach.

Mit großer Einmütigkeit bei wenigen Enthaltungen bzw. ungültigen Stimmen haben die bng-Mitglieder im Rahmen ihrer Jahrestagung am 2. Mai im Anschluss an das 16. Gesprächsforum Gastroenterologische Praxis in Hamburg Dr. Franz Josef Heil als 1. Vorsitzenden, Dr. Albert Beyer als 2. Vorsitzenden, Dr. Dagmar Mainz als Verbandssprecherin und Dr. Ulrich Tappe als Schatzmeister gewählt.

Dr. Tappe rückt für Dr. Eisenbach nach

bng-Vorstand, Hamburg 2015

Unter großem Beifall wurde Dr. Thomas Eisenbach, der nicht wieder zur Wahl stand, aus dem bisherigen Vorstand verabschiedet. Dr. Eisenbach, der sich seit Gründung der Berufsvertretung der niedergelassenen Gastroenterologen für seine Kollegen eingesetzt hat, hat in seiner Amtszeit unter anderem das Schadensregister Endoskopie sowie die Etablierung des bng-Shops auf den Weg gebracht.

Dr. Tappe ist bng-Regionalvorsitzender in Westfalen-Lippe und langjähriger Weggefährte des ehemaligen Verbandsvorsitzenden Dr. Dietrich Hüppe. Im Rahmen des bng-Beirates engagiert es sich bereits seit Jahren auch auf der Bundesebene des Verbandes.

Zurück